Hallo,hier bin ich 🍀

Hallo ihr lieben,

Wie versprochen fange ich jetzt mit den Blogs an wo ich meine Familie und mich vorstelle.

Da ich die älteste bin fange ich einfach mal mit mir an.

Mein Name ist Josephine kurz gesagt Fine, so nennen mich auch die meisten. Ich bin junge 24 Jahre alt und mein Geburtsdatum ist der 13.07.1994.

Ich hatte eine wunderschöne Kindheit die ich mit 3 Geschwistern geteilt habe. Zwei Schwestern und einem Bruder. Wir stehen heute immer noch eng in Kontakt und haben ein richtig gutes Verhältnis, darüber bin ich auch echt froh.

Ich bin auf einem Dorf groß geworden und lebe auch jetzt noch auf einem kleinen Dorf, Stadt kann ich mir persönlich nicht vorstellen obwohl ich auch mal gerne die großen Städte von Deutschland besuche.

Ich arbeite in der Altenpflege und tue dies auch mit Herz und Seele. Ich liebe meinen Beruf auch wenn es durch körperliche harte Arbeit und Schichten manchmal echt hart ist, aber darüber mache ich auch noch einen extra ausführlichen Blog.

Ich habe zwei wunderbare Kinder Namens Leon und Hermine, die beiden sind jetzt 7 und fast 2 Jahre alt.

Und dann natürlich noch meinen wunderbaren Mann der immer an meiner Seite ist ❤

Ich schreibe meinen Blog um euch ein wenig an meinem Leben Teil lassen zu haben und euch von meiner Geschichte zu berichten wie es ist wirklich sehr sehr jung Mutter zu werden, welche Hürden man schaffen muss und was man alles einstecken musste.

Ich freue mich natürlich auch auf euch und eure Geschichten.

Bis bald und einen wunderschönen Donnerstag.

Eure Fine 😘

Advertisements

4 Kommentare zu „Hallo,hier bin ich 🍀

  1. Hallo, liebe Fine, als ich diesen Artikel von dir las, durchfuhr es mich wie ein Positivgewitter. Mein absoluter Lieblingsmensch, der leider schon seit 1996 tot ist, hat am 13.07. Geburtstag, aber 52 Jahre vor dir.
    Deswegen sind auch die 13 und die 7 meine Lieblingszahlen.
    Viel Spaß beim Bloggen und man liest sich.
    Liebe Grüße von Clara

  2. Nur ein kleiner Hinweis noch – bei dem Artikel kann ich nicht finden, wo ich kommentieren kann.
    Ein Blog ist das ganze Gebilde mit allen seinen Fotos und Artikeln. Wenn du also schreibst, dass du in den nächsten Tagen noch ein paar Blogs schreiben willst, müsstest du lauter neue Blogs eröffnen.
    Ein einzelner Artikel ist in der Bloggersprache ein Post.
    Das ist nicht ganz so wichtig, aber zur Verwirrung soll es ja auch nicht führen.

  3. Liebe Clara,
    Das rührt mich sehr,dann haben wir uns ja perfekt gefunden:)
    Und vielen lieben dank für deine Tipps das werde ich jetzt brachten und zwecks den kommentieren auch 🙂
    Ich hoffe wir Lesen noch mehr voneinander.
    Bis bald und liebe Grüße Fine 🤗

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s